• 1001-wellness.jpg
  • aromaoelmassage.jpg
  • hot-stone.jpg
  • impression-wellness.jpg
  • kosmetik.jpg
  • toskana.jpg

Haslauer Softpack

Haslauer Softpack System

Im Bereich der Balneologie und Ganzkörper-Hautpflege hat sich das Soft-Pack-System Haslauer erfolgreich etabliert.

Hauptvorteile:
unbegrenzter Wärmeschub
perfekte Lagerung (schwereloses Liegen)
Vorteile durch Okklusionseffekt (Durch die Blockierung der Abgabe von Schweiß und Wärme über die Haut wird das Einbringen der gewünschten Wirkstoffe stark verbessert)

In der Softpackliege von Haslauer liegt man eingerieben mit ätherischen Ölen, Kräutern oder einer Algenpaste. Der Körper wird nur durch eine dünne Folie vom Wasser getrennt.
Der Zweck einer Softpackliege ist, sich mit Unterstützung von verschiedenen Duftessenzen zu entspannen und dass sich die Wirkstoffe von Öl- oder Aromapackungen besser entfalten können. Der unbegrenzte Wärmefluß und der gleichmäßige, sanfte Druck auf die Hautoberfläche sorgen dafür, dass die Wirkstoffe bis zu zehnmal besser in die Haut eindringen können.

Körperpackungen dienen im Allgemeinen der Entspannung, sollen die Durchblutung fördern und für eine Verbesserung bei chronischen Leiden sorgen. Sie trocknen nicht auf der Haut und versorgen diese, aufgrund ihrer Zusammensetzung, mit Feuchtigkeit sowie mit Nähr- und Pflegestoffen.

Packungen sind meist cremige Substanzen aus Fango, Torf oder Kräuter – und Ölpasten, die auf den Körper aufgetragen werden und zur Verstärkung der Wirkung mit trockenen oder feuchten Tüchern oder Folien umwickelt werden. 
Je nach Material, z.B. Leinen oder Wolle, wird dem Körper Wärme entzogen oder die Wärme aufgestaut.

Die Packungstemperatur beträgt meistens 38°C.

Im Softpack ausgeführte Anwendungen:

  • Cleopatrabad

  • Nachtkerzenölbad

  • Moorpackungen

  • Algenpackungen

  • Ziegenbuttercremebad

  • Rosen- oder Lavendelbad

  • Heublumenbad

template joomla 1.7